Soli-Anfragen

Wir verstehen uns als polisch tätige  Gruppe. Wir stellen ein Teil unserer Arbeit und Fähigkeiten solidarisch zur Verfügung. Auf Anfrage prüfen wir, ob wir zu niedrigeren Tagessätzen, kostenfrei oder gegen sonstige Gegenleistungen mit euch arbeiten können. Dabei können wir leider nicht jeder Anfrage entsprechen.

Wer kommt in Frage?

Gerne unterstützen wir Gruppen, Initiativen und Organisationen, die emanzipatorisch und politisch arbeiten. Ihr solltet sensibel für Macht- und Diskriminierungsstrukturen, selbstorganisiert und nicht profitorientiert sein. In Frage kommen z.B. Wohnprojekte, Schüler*innen- und Studierendeninitativen und selbstorganisierte Gruppen mit erschwertem Zugang zu Fördermitteln.

Verschlüsselte Anfrage stellen?

Du willst uns eine verschlüsselte E-Mail schreiben? Nutz doch gerne unseren PGP-Key und schreib an anfrage[ät]stuhlkreisrevolte.de

Anfragen (unverschlüsselt)

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten im Kreis der in der stuhlkreis_revolte tätigen Menschen zum Zweckd der Auftragsklärung verarbeitet werden. Die weiteren Bestimmungen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Unsere Gedanken zu Präsenzveranstaltungen

Liebe Kolleg*innen,

die aktuelle Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie in Deutschland sind relativ niedrig und alles drängt nach draußen. Auch uns kribbelt es in den Fingern, mit Ihnen und euch wieder in Präsenz zu arbeiten, denn auch wir vermissen Nähe zu unseren Teilnehmer*innen, Alltägliches und Prozesse mit direktem Augenkontakt zu gestalten.

Gleichzeitig gehen Gesundheit und Solidarität für uns vor, denn die Pandemie ist noch nicht vorbei. Unsere Arbeit der letzten Monate hat uns gezeigt, dass digitales Arbeiten neue Welten erschließen und ebenfalls tiefgründige Prozesse anschieben kann und dabei umfassend auf individuelle Sicherheitsbedürfnisse eingeht.

Wir stehen euch deshalb auch weiterhin wie gewohnt für digitale Anfragen zu Prozessbegleitungen und Bildungsangeboten zur Verfügung und greifen dabei auf unsere fundierten Fähigkeiten des online Arbeitens zurück.

Solltet ihr eine Veranstaltung in Präsenz planen bitten wir euch, auch weiterhin Hygienekonzepte konsequent umzusetzen und da transparent mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir ermutigen euch aber auch aus den oben genannten Gründen auch zu prüfen, ob eure Veranstaltung nicht auch digital stattfinden um möglichst vielen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch, ob in Präsenz oder digital!