Gemeinsam entscheiden - Aber wie?Basismodul für das Demokratietrainingsprogramm Betzavta 2020

Im Basismodul könnt ihr das Programm Betzavta kennenlernen. Dabei steht Selbsterfahrung im Vordergrund. Die Kursteilnehmer*innen erleben Betzavta aus der Teilnehmendenperspektive und setzen sich intensiv damit auseinander, was Demokratie ist. Sie lernen unterschiedliche Demokratieformen mit deren Grundwerten kennen und erhalten dabei ein Verständnis von den damit verbundenen Herrschaftsverhältnissen. Zentrales Thema ist gemeinsame Entscheidungsfindung. Die Teilnehmer*innen setzen sich mit Mehrheitsentscheiden auseinander und reflektieren, wann diese angebracht sind und was sie für unterschiedliche Gruppen bedeuten. Sie lernen alternative Entscheidungsverfahren kennen. Da im Programm Betzavta grundsätzlich mit erfahrungsbasierten Aktivitäten gearbeitet wird, erleben die Teilnehmer*innen die genannten Themen und Inhalte innerhalb des Gruppenprozesses, der auf ihre Lebensrealität und den gesellschaftlichen Kontext transferiert wird. So erfahren die Teilnehmer*innen, welche Auswirkungen unterschiedliches Verhalten in Gemeinschaften hat. Sie erleben, dass eine Auseinandersetzung mit Demokratie nicht darin besteht, einem bestimmen Verhalten zu folgen, sondern eine Haltung (z.B. in Bezug auf Beteiligung) auszubilden.

Mehr Infos gibt's hier: https://stuhlkreisrevolte.de/betzavta-basismodul