Seminargestaltung


An Ideen für Seminare und Workshops mangelt es den meisten Gruppen und Organisationen nicht. Schließlich will man die eigenen Themen auch an andere weitergeben. Oft enden diese Veranstaltungen aber in Vorträgen / Inputs mit einer kurzen Diskussionsrunde im Anschluss.
Wir möchten in diesem Training Möglichkeiten aufzeigen, Seminare und Workshops teilnehmenden- und beteiligungsorientiert zu gestalten. Die Gruppe und ihr Vorwissen als Ressource zu nutzen, bringt häufig unerwartete und spannende Themen auf den Plan, zeigt neue Perspektiven auf und ermöglicht den Teilnehmer*innen, ihre Positionen und Vorstellungen einzubringen.