Entscheidungsfindung in Gruppen

Welche Farbe soll die Wand haben, wohin soll der nächste Ausflug gehen, wie soll eine gemeinsame Struktur gestaltet sein, wie laufen unsere Treffen ab, wofür geben wir wie viel Geld aus? Immer wieder sind wir, privat, beruflich und in unseren Gruppen und Initiativen mit gemeinsamer Entscheidungsfindung konfrontiert, aber wie kann so etwas aussehen und gelingen?

Wir wollen uns gerne mit euch darüber austauschen, was es eigentlich braucht, um tragfähige, demokratische Entscheidungen in einer Gruppe zu treffen, ohne dabei Personen zu übergehen oder unendlich zu diskutieren und gar nicht zu entscheiden. Außerdem wollen wir euch konkrete Methoden mitgeben, wie ihr gemeinsame Entscheidungen strukturiert treffen könnt.

TerminE

Der Workshop ist zweitägig, der nächste geplante Termin am 02. und 03. November fällt wegen zu wenigen Anmeldungen aus. Wir werden den Workshop im kommenden Jahr wieder anbieten

Wenn du Interesse hast an dem Seminar, schick uns doch gerne eine E-Mail und du bekommst bescheid, wenn der nächste Termin feststeht.

Veranstaltungsort und Seminarzeiten bekommt ihr nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Themen

  • Prinzipien demokratischer Entscheidungsfindung
  • Umgang mit Mehrheiten und Minderheiten
  • Rahmenbedingungen für Entscheidungsfindung in Gruppen
  • Kennenlernen Entscheidungsfindungsmethoden (Konsensstufen, 4 Schritte demokratischer Entscheidungsfindung, Systemisches Konsensieren, oä)

Kosten

Um diese Seminar möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, setzen wir auf einen Kostenbeitrag nach Selbsteinschätzung.

Bei 15 Teilnehmenden wäre ein Betrag von 100€ pro Person kostendeckend. Der Betrag setzt sich zusammen aus den Kosten für Raum, Material, Snacks, Vorbereitungsaufwand und Honorar (mehr zu fairen Tagessätzen).
Der Betrag ist wirklich nach Selbsteinschätzung, wenn du also gerade nichts, oder nur wenig zahlen kannst, ist das in Ordnung.

Wenn du diese Weiterbildung über deine Arbeitgeber*innen bezahlen lassen kannst, wünschen wir uns, wenn du über den kostendeckenden Betrag zahlen kannst, je nachdem natürlich aber auch für wen du arbeitest.

Bei Fragen melde dich gerne bei uns über das Anmeldeformular!

Anmeldung

 
Anmeldefrist ist der 18. Oktober 2019